Überspringen zum Inhalt

Beschäftigte und Umsatz im Handwerk im 4. Vieteljahr 2018

Die vierteljährliche Handwerksberichterstattung dient der laufenden Beobachtung der konjunkturellen Entwicklung im zulassungspflichtigenund zulassungsfreienHandwerk. Die Ergebnisse der Erhebungwerden von der Bundesregierungund denLandesregierungen,von verschiedenen Handwerksorganisationen, von der Wissenschaft und der Forschungsowie von den Handwerksunternehmen selbst als Planungs-und Entscheidungshilfe benötigt.Siefließen zudem in die Berechnungen der Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnungen des Bundes und der Länder ein.

Daten und Ressourcen

Zusätzliche Informationen

Feld Wert
Informationstatbestand Amtliche Statistiken und Tätigkeitsberichte
Informationskategorie
Dokumentendatum 2019-03-14