Überspringen zum Inhalt

HpnV Rheinland-Pfalz - Standorte

In der Karte der Heutigen potentiellen natürlichen Vegetation (HpnV) werden als Kartiereinheiten die Schlussgesellschaften der Vegetationsentwicklung (i.d.R. Waldgesellschaften) dargestellt, die ohne menschlichen Einfluss unter heutigen Standortbedingungen vorkämen. Sie stellt damit eine vegetationskundliche Standortkarte dar. Sichtbar ab einem Maßstab 1:100.000 und größer. Nähere Information unter http://www.luwg.rlp.de/Aufgaben/Naturschutz/Grundlagendaten/Natuerliche-Vegetation-HpnV Hierzu werden drei WMS-Dienste angeboten:HpnV Rheinland-Pfalz - Kartiereinheiten HpnV Rheinland-Pfalz - Standorteigenschaften (abgeleitet aus den Kartiereinheiten),HpnV Rheinland-Pfalz - Standorte (abgeleitet aus den Kartiereinheiten) Die HpnV-Kartiereinheiten sind nach standörtlich vergleichbaren Kriterien zu 17 Standortgruppen gegliedert. Diese sind in vier "Obergruppen" (Trockengebiete, Gebiete mittlerer Standorte, Sümpfe und Moore sowie übrige Feuchtstandorte) zusammengefasst. JEDE Fläche ist genau EINEM Standort zugeordnet. Ihre Gesamtheit deckt bis auf wenige Ausnahmen (z. B. große Fließgewässer) die gesamte Landesfläche von Rheinland-Pfalz ab.

Daten und Ressourcen

Zusätzliche Informationen

Feld Wert
Informationstatbestand Geodaten
Datenverantwortliche Stelle Landesamt für Umwelt